Meine Arbeitsweise

Therapiemethode

Basierend auf meiner Ausbildung und Erfahrung arbeite ich in der Psychotherapie vorwiegend mit den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie. Die kognitive Verhaltenstherapie

  • geht davon aus, dass menschliches Verhalten, Denken, Fühlen und körperliche Reaktionen grösstenteils erlernt sind. Wenn sie sich als problematisch zeigen, können sie deshalb in vielen Fällen auch verändert werden.
  • stützt sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse.
  • setzt in der Regel beim gegenwärtig bestehenden Problem an.
  • strebt eine Verbesserung der allgemeinen Problemlösefähigkeit an.
  • orientiert sich an den gemeinsam mit Ihnen geplanten Therapiezielen.
  • ist transparent hinsichtlich Erklärungsmodell für das Entstehen der Problematik sowie dem therapeutischen Vorgehen.
  • ermöglicht Ihnen, sich an der Therapie aktiv zu beteiligen und neue Strategien in den Bereichen Verhalten, Denken, Erleben sowie Handeln auszuprobieren und zu festigen.
  • berücksichtigt, dass sich der Mensch in einem Wechselspiel mit seinem Umfeld befindet und somit verschiedenen Einflüssen ausgesetzt ist.
  • ist Hilfe zur Selbsthilfe.
  • ist für Kinder | Jugendliche sowie für Erwachsene geeignet.

Je nach Bedarf kommen weitere Verfahren zum Einsatz (z.B. Entspannungsverfahren, Ego-States)

Als Ihr Gegenüber

  • ist mir eine vertrauensvolle Beziehung sehr wichtig.
  • denke ich mit, fühle ich mit und hinterfrage auch.
  • achte ich darauf, welche Stärken (Ressourcen) Ihnen persönlich zur Verfügung stehen.
  • bin ich Ihnen behilflich, Ihren eigenen Lösungsweg zu finden.
  • begleite ich Sie sorgfältig und achtsam bei Ihrem Veränderungsprozess.
  • bin ich eine neutrale, aussenstehende Fachperson.
  • unterstehe ich der Schweigepflicht.
  • ist mir Humor sehr wertvoll und daher lache ich auch gerne mit Ihnen!